Profilbeton Zurück zur Strartseite

Unterstützung für die Selbsthilfegruppe SehNotKreuzer in Wilhelmshaven anlässlich des
„Tag des weißen Stockes“

Lösungskonzepte für barrierefreie Mobilität im öffentlichen Raum sind das Kerngeschäft der Profilbeton GmbH. Dieter Meyer, Gründer und Leiter der Wilhelmshavener Selbsthilfegruppe SehNotKreuzer nutzte den 1969 von der UN proklamierten Tag des weißen Stocks am 15. Oktober für eine Informations- und Aufklärungsveranstaltung in einer Einkaufspassage und lud Carsten Hasch, Geschäftsführer der Profilbeton GmbH, zur Unterstützung ein.

Auf die Frage: „Wie fühlt sich blind-sein eigentlich an?“, erzeugt mit Hilfe einer Simulationsbrille, folgt unmittelbar die nächste: „Und wie komme ich nun über die Straße?“. Dieter Meyer gelingt es, bei den interessierten anwesenden Sehenden echte Grenzerfahrungen zu erzeugen. Plötzlich wird nun schlagartig zu Nichtsehenden gewordenen deutlich, wie hilflos man nun vermeintlich banalen Aktivitäten gegenübersteht.

Trotz eingeschränkter Sehfähigkeit ein selbstbestimmtes Leben führen können. Ein Anspruch für den es gilt Öffentlichkeit herzustellen und Lösungen zu finden. Auch einige Ratsherren, der Bürgermeister der Stadt sowie die Vorsitzende des Behindertenbeirats würdigten die Aktion mit ihrer Anwesenheit und waren sichtlich beeindruckt von den Stolpersteinen im alltäglichen Leben eines Sehgeschädigten.

Die aktive Zusammenarbeit mit Betroffenen ist für Profilbeton wertvolle Arbeitsgrundlage und führt zu ständiger Optimierung der Produkte. Ein herzliches Dankeschön für die Einladung zur Teilnahme am Informations­tag geht deshalb an Dieter Meyer und die Selbsthilfegruppe SehNotKreuzer.

Die Original-Stellungnahme zur Veranstaltung und der Situation von Menschen mit Sehbehinderung von Herrn Dieter Meyer können Sie hier nachlesen.

1 / 19

Bürgermeister Holger Barkowski (2.v.l.) im Gespräch mit der Vorsitzenden des Behindertenbeirats Sabine Gastmann
2 / 19

3 / 19

Muster v.l.n.r.: Kasseler Schuppenplatte, Kasseler Blindenleitplatte 50mm, Kasseler Blindenleitplatte 38mm
4 / 19

Muster v.l.n.r.: Kasseler Noppenplatte diagonal, Kasseler Noppenplatte diagonal, Kasseler Noppenplatte orthogonal
5 / 19

Infostand Profilbeton
6 / 19

Infostand der Selbsthilfegruppe SehNotKreuzer
7 / 19

Demobrille für Augenkrankheiten
8 / 19

Leiter der Selbsthilfegruppe SehNotKreuzer Dieter Meyer im Gespräch mit interessierten Besuchern
9 / 19

Carsten Hasch (Profilbeton) im Gespräch mit Bürgermeister Holger Barkowski und einem Mitglied der Selbsthilfegruppe (v.r.n.l.)
10 / 19

Dieter Meyer erklärt die Simulationsbrille
11 / 19

12 / 19

Reges Interesse an der Veranstaltung
13 / 19

Reges Interesse an der Veranstaltung
14 / 19

Reges Interesse an der Veranstaltung
15 / 19

Vorsitzende des Behindertenbeirats Sabine Gastmann, Bürgermeister Holger Barkowski und Dieter Meyer mit Langstock (v.l.n.r.)
16 / 19

17 / 19

Dieter Meyer im Informationsgespräch mit Passanten
18 / 19

Wilhelmshavener Bürger unterstützen Unterschriftenaktion der Selbsthilfegruppe
19 / 19

Carsten Hasch (Profilbeton) erklärt die Vorteile der barrierefreien Bodenindikatoren

Stand Profilbeton
| Profilbeton GmbH | Waberner Straße 40 | D - 34582 Borken/Hessen | | Tel. +49 (0) 5682 - 7386 - 0 | Fax +49 (0) 5682 - 7386 - 42 |