Profilbeton Zurück zur Startseite
Partner Sitemap Impressum

Der Busbord für sicheres und direktes Anfahren

Die optimale Lösung im modernen Niederflursystem für alle ÖPNV-Benutzer und ÖPNV-Betreiber ist der patentierte Profilstein von PROFILBETON, der Kasseler Sonderbord®.

Dieser Buskapstein ist eine Komponente des modernen Niederflursystems im ÖPNV und verbindet die niederflurgerechte Haltestelle mit dem Niederflurfahrzeug. Höhen- und Breitenverhältnisse des Profilsteins sind den Niederflurfahrzeugen Bus und Straßenbahn angepasst. Unser Kasseler Sonderbord ist eine besondere Anfahrhilfe und ermöglicht eine Spurführung mit Selbstlenkungseffekt und führt sicher und direkt an die Haltestellen. Einstieg und Ausstieg sind problemlos, da der horizontale wie vertikale Abstand zwischen Niederflurfahrzeugen (Bus/Bahn) und Haltestelle ideal reduziert sind.

Die Anlauffläche dieses Buskapsteins ist dem Reifenquerschnitt ähnlich und besonders glatt. Die Reifen werden geschont und die hohen Reifenersatzkosten gemindert. Der Profilstein ist verschiebesicher. Selbst direktes Anfahren des Profilsteins kann ihn aus seiner Lage nicht verschieben. Denn bevor die Flankenkräfte wirken, steht der Bus auf dem Stein und belastet diesen. Kein Auffahren oder Hochklettern auf die Bushaltestellen beim tangentialen Anfahren.

Mit unserem Buskapstein bauen Sie eine dauerhafte und wartungsarme Haltestellenkante. Zudem erzielen Sie eine innovative Gestaltung mit Weitblick auf das moderne Niederflursystem.

Profilstein und ebener Einstieg

einfacher Einstieg für Rollstuhlfahrer
| Profilbeton GmbH | Waberner Straße 40 | D - 34582 Borken/Hessen | info[at]profilbeton.de | Tel. +49 (0) 5682 - 7386 - 0 | Fax +49 (0) 5682 - 7386 - 42 |