Profilbeton Zurück zur Startseite
Partner Sitemap Impressum

Dichtes Heranfahren der Niederflurfahrzeuge

Das neue Kurven-Profil lenkt den Bus optimal an die Haltestelle. Die Niederflurbusse gleiten kontrolliert zur Einstiegskante.

Die besonders glatte, dem Reifenquerschnitt angepasste Anfahrfläche bewirkt eine Spurführung mit Selbstlenkungseffekt. So wird ein besonders nahes Heranfahren der Niederflurfahrzeuge an die Haltestelle und damit eine engere Positionierung des Fahrzeuges am Bordstein möglich. Der horizontale Abstand zwischen Fahrzeug und Haltestelle ist gering. Damit sind die Fahrgäste auf der sicheren Seite.

Die Nutzung von Bus und Bahn wird noch einfacher und bequemer für alle Nutzer, insbesondere für Verkehrsteilnehmer, deren Mobilität eingeschränkt ist, wie Rollstuhlfahrer, Eltern mit Kinderwagen, ältere Menschen oder Personen, die Fahrräder, sperrige Einkaufstüten oder Hunde mitnehmen.

Haltestelle - Bus: Stufenloser Übergang

Kein Höhenunterschied zwischen Bus und Haltestelle
| Profilbeton GmbH | Waberner Straße 40 | D - 34582 Borken/Hessen | info[at]profilbeton.de | Tel. +49 (0) 5682 - 7386 - 0 | Fax +49 (0) 5682 - 7386 - 42 |